Gottes Sichtweise und seine Absichten

In dieser Predigt geht Uwe Hog auf geschichtliche Parallelen der Zeit des Propheten Elias und unseren Tagen ein und ermutigt, sich nicht durch verführerische Worte falscher Propheten ablenken zu lassen, sondern Gottes Sichtweise einzunehmen und seine Absichten zu erkennen und danach zu handeln.

weiter

Gottes Plan für Dich und Deine Gaben

Du wirst als Mensch dann so richtig glücklich und zufrieden mit Deinem Leben sein, wenn Du in Deiner Berufung wandelst. Was hat das mit Gott zu tun? Gott hat Dich auf eine bestimmte Weise geschaffen, Dir natürliche und übernatürliche Talente, Begabungen sowie Leidenschaften und Stärken geschenkt. Er hat sie Dir dazu verliehen, um das zu […]

weiter

Der Ursprung von Ostern

Was haben die Kreuzigung, das Passahfest und der Osterhase gemeinsam? Benoit Fauchon bringt Licht in diese, zugegebenermaßen seltsame Frage. Dazu geht er auf Abrahams Opferbereitschaft ein und zeigt, wie die Israeliten bei der letzen Plage in Ägypten verschont wurden.

weiter

Der Fünffältige Dienst – Teil III: Apostel

Wer als gläubiger Christ den Heiligen Geist empfangen hat, wird Zeuge der Auswirkungen der Gaben des sogenannten Fünffältigen Dienstes. Heute gibt Uwe Hog Zeugnis von der Gabe, die er geschenkt bekam und in der er dienen darf. In diesem dritten Teil geht es um Apostel.

weiter

Wer als gläubiger Christ den Heiligen Geist empfangen hat, wird Zeuge der Auswirkungen der Gaben des sogenannten Fünffältigen Dienstes. Margit Fauchon, Sandra und Uwe Hog geben Zeugnis der Gaben, die sie geschenkt bekamen und in denen sie dienen dürfen. In diesem zweiten Teil geht es um Propheten.

weiter

Wer als gläubiger Christ den Heiligen Geist empfangen hat, wird Zeuge der Auswirkungen der Gaben des sogenannten Fünffältigen Dienstes. Benoit Fauchon, Sandra Hog und Richard (Charlie) Huber geben Zeugnis der Gaben, die sie geschenkt bekamen und in denen sie dienen dürfen. In diesem ersten Teil geht es um Lehrer, Hirten und Evangelisten.

weiter

Geistliche Realitäten

In dieser Predigt geht Sandra darauf ein, was im Geist möglich ist. Sie zeigt auf, wie man die geistlichen Sinne trainiert und so mehr und mehr anfängt, darin zu leben und davon zu profitieren…

weiter

Die enge Pforte: eingemauert im Wort Gottes

Jesus ist zugleich die Pforte und der Weg. Wie sieht dieser Weg mit Jesus aus? Der Weg ist eine enge, untrennbare Beziehung zwischen Jesus und Dir. In ihm eingemauert zu sein bedeutet aber auch, in seinem Wort zu bleiben, d.h. seinen Willen zu tun und ihm gehorsam zu sein, in seiner Ruhe zu bleiben, sein […]

weiter

Die enge Pforte: unsere Identität in Christus Jesus

Die Identität des Menschen wurde in der Bibel im 1. Buch Mose (Genesis) definiert: Wir wurden im Bild Gottes, ihm ähnlich erschaffen. Jesus Christus ist gleichzeitig Gott und Mensch. Er hat sich erniedrigt, um wie ein Mensch zu werden. Was bedeutet dies für unsere Identität? Und was hat dies mit der engen Pforte zu tun? […]

weiter

Die Angelegenheit zwischen Gott und Dir

Wie bringe ich meine Themen, meine Herausforderungen vor Gott? Was tun, wenn ich scheinbar keine Antworten von Gott auf meine Gebete erhalte. Wie kann ich Gott dennoch Raum zum Handeln geben? Eine spannende Begebenheit aus dem Alten Testament zeigt und, wie Gott uns segnen möchte. Und wir sehen noch weit mehr…

weiter